Immobiliengutachter Hambühren Bachweg

Bundesland: Niedersachsen

Landkreis: Celle

Ort: Hambühren

Einwohnerzahl: zirka 29.300



Erstmalig wurde die Ortschaft Hambühren im Jahre 1235 urkundlich erwähnt. Bei dem Ort am Rande der Heide, umrahmt von Feldern und Wald, konnte sich das Örtchen friedlich entwickeln. Die Geschicke des späteren Königsreichs Hannover gingen an der Geschichte Hambührens großteils vorbei, wodurch sich der dörfliche Charakter in seiner Ursprünglichkeit bewahren ließ.

Im Jahre 1970 erfolgte die Eingemeindung der Nachbargemeinde Oldau. Entsprechend verfügt Hambühren jetzt über die Ortsteile Hambühren-Dorf (I), Hambühren-Siedlung (II), Oldau, Schönhop, Ovelgönne, Gut Allerhop, Gut Rixförde, Forsthaus Blum und Staatl. Revierförsterei Ovelgönne.

Im September 1950 wurde nach der ersten geschlossenen Umsiedlung von Heimatvertriebenen nach Niedersachsen die neue Siedlung Hambühren errichtet. Flüchtlinge hatten dort Munitionsbunker zu Wohnhäusern umgebaut. Lagerhäuser wurden zu Gewerbebetrieben und Kirchen umfunktioniert. Wer heute durch die Strassen von Hambühren II spaziert, der muss schon genau hinschauen, um die später neu gebauten Einfamilienhäuser von den damaligen Munitionsbunkern zu unterscheiden.

Mit dem Flüchtlingszuzug im Jahre 1946 begann Hambühren überdurchschnittlich zu wachsen. Die Fertigstellung der neuen Siedlung erhöhte die Einwohnerzahl bereits auf mehr als 2.000. Entsprechend wurde es notwendig für eine verbesserte Infrastruktur und Bildungsmöglichkeiten für die Kinder zu sorgen. In der Übergangszeit zwischen dem 2. Weltkrieg und der Normalisierung der Lebensumstände lagen viele Bereiche des Lebens in Hambühren brach. Bereits Anfang der 1950er begann allerdings das kulturelle Leben wieder neu aufzublühen und Hambühren erhielt ein neues Gesicht.

1956 wurde die Genehmigung für die Bedachung ehemaliger Bunker mit einem Satteldach erteilt. Die Gebrauchsabnahme durch die Baubehörde des Landkreis Celle in 1958 besiegelte das neue Aussehen der alten Bunkerhäuser, die heute in keiner Weise von neueren Wohnhäusern zu unterscheiden sind. Aufgrund dieser Konstellation sollten Kaufinteressenten immer auf ein Gutachten für Immobilien / Grundstücke bestehen.

Auch der 1970 vollzogene Zusammenschluss der Gemeinden Hambühren und Oldau mit ihren Ortsteilen Hambühren I und II, Oldau, Ovelgönne, die Güter Rixförde und Allerhop und die Förstereien Ovelgönne und Blum sorgte für eine neue Bewertung des Immobilienmarktes in der Umgebung. Insbesondere die Versorgung der Bevölkerung musste zunächst neu geregelt werden, indem Einkaufsmöglichkeiten geschaffen wurden. Neben Einzelhandelsgeschäften wurden auch mehrere moderne  Einkaufszentren eröffnet, die der Bevölkerung den Einkauf der Güter des täglichen Bedarfs in der Nähe ihres Wohnorts ermöglichten.

Der Mauerfall 1989 brachte für Hambühren einen weiteren Wachstumsschub durch den Zustrom vieler Übersiedler aus der ehemaligen DDR. In den 1990ern holte die Vergangenheit Hambühren allerdings noch einmal ein, denn es wurden Rüstungsaltlasten entdeckt. Diese konnten aber mit Hilfe des Landes Niedersachsen und des Landkreises Celle gelöst werden. Allerdings erging aus diesem Grund auch die Auflage, dass für neue Bauprojekte im Bereich des ehemaligen Muna-Geländes ein Gutachten für Immobilien / Grundstücke im Bezug auf die Bodenbeschaffenheit erstellt werden muss.

Immobilie in Hambühren kaufen

Wer also eine Immobilie oder ein Grundstück in Hambühren erwerben möchte, der benötigt nicht nur zur eigenen Sicherheit ein Gutachten für Immobilien / Grundstücke. Jedoch sollten Immobilieninteressenten auch in Bereichen, in denen kein Bodengutachten gefordert ist, beim Kauf eines Grundstücks auf einem Gutachten für Immobilien / Grundstücke bestehen, um sicherzustellen, dass das gewünschte Bauvorhaben auch realisierbar ist. Bei älteren Immobilien ist ein Gutachten für Immobilien / Grundstücke ebenfalls ratsam, da so klar ersichtlich wird, ob der Kaufpreis für die Immobilie als angemessen eingestuft werden kann. Gerne erstellen unsere Experten Ihnen ein entsprechendes Gutachten für Immobilien / Grundstücke, wenn Sie uns kontaktieren!

(*)Felder sind Pflichtfelder

Vorname(*)

Nachname(*)

Straße(*)

PLZ(*)

Ort(*)

Telefon(*)

Email (*)

Auswahl

Betreff

Ihre Nachricht

CAPTCHA
captcha

Bitte geben Sie den Code ein

 

Related Posts